Hero

Oft gestellte Fragen

Schmeckt "rohe" Schokolade anders? Was ist Kokosnussblütennektar? Ist die Verpackung vollständig biologisch abbaubar? Worin genau besteht der Unterschied zwischen Fair und Direct Trade?

Es gibt viel zu erzählen über Lovechock, die Unternehmensphilosophie und Produkte. Hast du Fragen? Sende einfach eine E-Mail an info@lovechock.com oder nutze das Kontaktformular.

decor

Rohe Schokolade wird nicht geröstet, nur kalt gemahlen und nicht conchiert - sie wird also so wenig wie möglich verarbeitet und das bei möglichst niedriger Temperatur. In der "normalen" Schokoladenproduktion werden die Kakaobohnen bei sehr hohen Temperaturen geröstet und gemahlen, wodurch ein Großteil der von Natur aus vorhandenen Eigenschaften und Nährstoffe unseres ecuadorianischen Kakaos zerstört wird. Je länger Kakao verarbeitet wird und je höher die Temperatur, desto mehr positive Eigenschaften gehen verloren. Deshalb wird der Lovechock-Kakao so wenig wie möglich verarbeitet. So bleiben bei Lovechock viele der fantastischen Kakao-Eigenschaften erhalten, nämlich Antioxidantien (Flavonoide), Polyphenole und "Glücklichmacher". Die geringe Verarbeitung des Kakaos verleiht der Schokolade zudem eine andere Struktur und einen intensiveren Kakaogeschmack - den unverwechselbaren Lovechock-Geschmack! 


Mehr Information

Ein faire Entlohnung der Kakaobauern liegt uns genauso am Herzen wie das Verbessern ihrer Lebensumstände vor Ort und ein partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe. 

Wir wissen, dass "Fair Trade" in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen genießt und beim Marketing durchaus hilfreich sein kann. Dennoch haben wir uns für einen anderen Weg entschieden: Direct Trade. Das bedeutet, das wir unseren Kakao direkt von den Kooperativen der Landwirte vor Ort kaufen. Ohne Zwischenhändler, damit der Einkaufspreis in vollem Umfang den Bauern zu Gute kommt. Mittels des Direkteinkaufs von den Kooperativen stellen wir nicht nur sicher, dass die Bauern für ihre Arbeit fair entlohnt und gut behandelt werden, sondern ermöglichen auch Investitionen, die ihnen Schulungen und die Anschaffung von neuem Equipment ermöglichen.


Mehr Information

Ja. Aus Liebe zur Umwelt sind bei Lovechock alle Produkte plastikfrei und 100% kompostierbar. Das gilt auch für die Folie, in der die Tafeln und Riegeln eingepackt sind. Es handelt sich dabei um eine zu Hause kompostierbaren Zellulosefolie aus Zellstoff, welcher aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt (FSC und PEFC). Wir sind stolz darauf, dass auch diese Folie einfach im Biomüll entsorgt werden kann.


Mehr Infos und ein kurzes Dokumentationsvideo gibt es hier

Alle unsere Produkte sind von der Gesellschaft der Veganer in England zugelassen und tragen somit das Vegan-Logo auf der Verpackung. Wir sind uns über die Auswirkungen der Verwendung von tierischen Erzeugnissen bewusst, daher haben wir uns entschieden, unsere Produkte vollständig auf Pflanzenbasis zu produzieren.

Ja. Das können wir garantieren, denn wir haben unsere eigenen Maschinen in unserer eigenen Fabrik und dort wird nur vegane Schokolade hergestellt. Das heißt, alle Produkte sind frei von tierischen Substanzen. Wir können daher ganz sicher sagen, dass unser Produkt 100% vegan und 100% laktosefrei ist.

Für die Schokolade von Lovechock werden ausschließlich die besten, natürlichen Zutaten verwendet. Aus Liebe zum Planeten und zum Körper haben darum alle Zutaten Bio-Qualität. Allen voran natürlich unser Edelkakao Arriba Nacionale aus Ecuador. Diese sehr seltene Kakaosorte hat einen vollen und kräftigen Geschmack mit Noten von exotischen Früchten und Gewürzen sowie blumigen Akzenten und muss mit großer Sorgfalt kultiviert werden. 

Lovechock bezieht die Kakaobohnen von biodynamischen Kleinbauern, die neben Kakao oft auch andere Früchte anbauen. Dies gewährleistet eine hohe Artenvielfalt. Vor allem bei Schokolade ist Bio-Qualität sehr wichtig. Kakao wächst in einem tropischen Klima und wird – anders als bei Lovechock – in der Regel viel gespritzt. Beim nachhaltigen Anbau von Lovechock werden dagegen keine Pestizide verwendet werden (Skal025561).

Ja! In unserer Manufaktur werden keine Körner verarbeitet und alle unsere Zutaten sind glutenfrei. Wir wählen bewusst kornförmige Kulturpflanzen wie Quinoa aus, wie zum Beispiel in unserem Maulbeere-Vanille-Riegel, die glutenfrei sind und einen niedrigen glykämischen Wert sowie einen hohen Nährwert haben.

In vielen Lebensmitteln versteckt sich Palmöl und sorgt als billiges Fett dafür, dass zum Beispiel Schokoladen-Füllungen cremig und zartschmelzend sind. Dabei soll das Fett Einfluss auf die Gesundheit haben und steht laut Experten unter dem Verdacht, an der Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs beizutragen. 

Darüber hinaus hat Palmöl einen negativen Effekt auf die Umwelt. Weil für die Gewinnung des Fetts Wälder gerodet werden, verlieren laut Naturschutzorganisation WWF Menschen und Tiere ihren natürlichen Lebensraum. Die Lovechock-Schokolade ist palmölfrei - und das belegt ein Zertifikat. 

Wir verwenden nur reine Kakaobutter in unserer Schokolade. Als Süßstoff verwenden wir Kokusblütennektar, der von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) als einer der am nachhaltigst angebauten Zucker (im Gegenteil zu Palmöl) erklärt wurde.

Normalerweise findest du die Riegel und Tafeln von Lovechock in deinem Bio-Laden um die Ecke sowie bei einigen großen ketten wie Alnatura und Denns Biomarkt. In unserem Store Locator kannst du schauen, welcher Laden in deiner Nähe ist. Außerdem ist unsere Schokolade auch in einigen Online-Shops erhältlich.

Hier gehts zum Store Locator

Gibt es Lovechock bei einem Händler, der nicht im Store Locator angezeigt wird? Lass uns das wissen! Dann fügen wir deinen Laden rasch hinzu!  


Die produktspezifische Nährwerttabelle befindet sich auf der jeweiligen Verpackung.

Wir wollen immer wissen, wie Kunden über unsere Produkt denken. Vielleicht möchtest du uns sogar ein paar gute Vorschläge machen? Wir freuen uns auch über Anfragen von Einzelhändlern und Retailern, die an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind. Oder möchtest du dich beschweren, weil ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprochen hat?  Auch das wollen wir wissen!

Eine Rückmeldung kann über unser Kontaktformular erfolgen.

Die Kakaosplitter sind feingemahlene Kakaobohnen. Die kleinen harten Stückchen sind die Samen von der Bohne, die manchmal im Fermentierungsprozess mit reinkommen und die wir leider nicht komplett entfernen können, weil sie zu klein sind. Dies ist die Folge eines Rohprodukts. Alles, was in unserer Schokolade vorkommt, ist ausschließlich natürlichen Ursprungs. 

Der Kakaogehalt auf dem Etikett bezieht sich auf den Kakaoanteil des "Schokoladenteils". Der "Schokoladenteil" wird definiert aus Kakaobutter, Kakao und Süßungsmittel. Der Kakaogehalt auf dem Etikett entspricht also nicht dem tatsächlichen Kakao-Prozentsatz in Bezug auf den gesamten Riegel. Das ist etwas verwirrend, aber das Kennzeichnungsgesetz zwingt uns, den Kakaogehalt auf diese Weise auszuweisen.

Deutlicher lässt sich das an Hand eines praktischen Beispiels erklären. Sowohl unser Pure Nibs-Riegel als auch unser Goji Orange-Riegel weisen auf der Verpackung einen Kakaoanteil von 80% auf.

Pure Nibs enthält keine Früchte oder Nüsse und hat daher auch als gesamter Riegel betrachtet einen Kakaoanteil von 80%.  Der Kakaoanteil des Goji Orange-Riegels liegt bei etwa 60%, weil der gesamte Riegel auch viel Früchte enthält.


Cannabidiol (CBD) is a non-psychoactive cannabinoid that can be isolated from hemp or cannabis. CBD is found in both cannabis sativa and indica or in weed, and hemp plants.


Click here for more information.

Cannabidiol (CBD) is a non-psychoactive cannabinoid that can be isolated from hemp or cannabis. CBD is found in both cannabis sativa and indica or in weed, and hemp plants.

CBD is made from the flowers and leaves of fiber hemp.

THC is the abbreviation of tetrahydrocannabinol and is also identified as Delta 9-THC of Δ9-THC. It is a neutral cannabinoid known for its psychoactive impact. With psychoactive effect it has a euphoric and consciousness-expanding (psychedelic) effect on the user.

The final product must not contain more than 0.05% THC. (varies per country)

This low percentage has no psychoactive effect in combination with CBD.

This value has been set at 0,2% at European level and 0,3% in the U.S.

By analysing reports we can demonstrate the values of both CBD and THC of the CDB at 5%, the THC is below the legal maximum.


As we are not doctors or medical professionals, we are not in the position to tell you the health benefits or claims. However online, you will find a myriad of information, research, experiences and advice over what CBD can do for you.

Yes, the World Health Organization published a report in May 2018 in which they state that natural CBD is not a threat to human and animal health.

Yes. The World Health Organization published a report in May 2018 in which they state that natural CBD is not a threat to human and animal health.

Yes, the World Health Organization published a report in May 2018 in which they state that natural CBD is not a threat to human and animal health.

If we start from 5% CBD oil, 1 drop contains approximately 2mg. With 15mg in the bar that are about 7-8 drops.

Actual CBD value in the total bar. This is equivalent to about 7-8 drops of  "5% CBD oil".

We recommend dividing the 5 segments into the bar during the day with a maximum of 1 bar per day.

The final product must not contain more than 0.05% THC. (varies per country). 

This low percentage has no psychoactive effect in combination with CBD.

This value has been set at 0,2% at European level and 0,3% in the U.S.


There is no defined maximum but we advise one tablet a day. Of course, you can continue with other Lovechock chocolates! :-)

decor left